Archives

Weihnachtsnews

100_1334

Das auf dem Bild bin ich, wie ich gerade den Poetry Slam am 14.12. dieses Jahres gewinne. Das Thema war „Weihnachten“, ich habe mir den ersten Platz mit dem ehrwürdigen Hans Schratzenstaller geteilt.
Das war mein Text: Alle Register.

Der Literaturwettbewerb 2005 ist nun auch überstanden, die Sieger gekürt etc.
Als Jurymitglied konnte ich natürlich nicht teilnehmen, habe aber trotzdem außer Konkurrenz einen Text geschrieben. Er heißt Das Loch.

Alle Register

Mit dieser Story habe ich anno dazumal (ca. 2000/2001) zusammen mit dem ehrwürdigen Heimatpoeten Hans Schratzenstaller den ersten Platz bei einem Weihnachts-Poetry-Slam im Foyer des kleinen Theaters gewonnen.
Interessant waren vor allem die fragenden Blicke der anwesenden Kinder und die entsetzten Gesichter deren Eltern.
Poetry Slam war damals halt noch kein Kindergeburtstag.

Heilig Abend. Irgendwann in den Neunzigern. Ich sitze stocksauer bei meinen Eltern im Wohnzimmer, starre in den Lametta-Overkill und versuche mich mit Punsch zu betrinken. Vor zwei Tagen hat mich meine Freundin vor die Tür gesetzt. Es gab da allerhand Missverständnisse, widrige Umstände und eine Praktikantin. Das Betrinken haut allerdings nicht hin, mein Magen rebelliert erbost gegen die Gewürzmischung, die meine Mutter in den Punsch zu kippen pflegt. Unvermittelt stehe ich auf und sage sowas wie:
„Ich geh in die Stadt, frohe Weihnachten noch.“
Draußen ist es saukalt, aber egal, das Ziel ist klar: völliger Realitätsverlust.

Read more… →