Archives

Der vierzehnte Frühling

Geschichte eingereicht bei einem Wettbewerb zum thema „Es lebt!“. Sonst keine Vorgaben.
Die Story hat unverständlicherweise nicht gewonnen.

„Meine Herren, kommen wir nun zum wesentlichen Punkt unserer Untersuchung“ sagt eine Stimme. Gleich darauf wird mein linkes und dann mein rechtes Augenlid geöffnet. Ich sehe grelles Licht. Es ist widerlich.
„Die Augen, wie Sie sehen, sind völlig unbeweglich.“ Ein roter Punkt erscheint vor meinem Auge, wird größer. Es wird wieder dunkel.
„Achten sie auf die Monitore.“
Ich fühle einen heftigen Schlag mitten in meinem Kopf, plötzlich bin ich nicht mehr hier.

Read more… →